QBS Gewerkstatt

Qualifizierung - Bildung - Soziales

QBS Gewerkstatt gGmbh

Die QBS Gewerkstatt gGmbH ist eine freie und unabhängige Organisation, die sich als gemeinnützige Gesellschaft organisiert hat, um Qualifizierung, Weiterbildung, Beschäftigung und Vermittlung für besonders benachteiligte Personengruppen des Arbeitsmarktes zu konzipieren, initiieren und durchzuführen.
pexels-photo-258160.jpeg

News

19.06.2024

Neues Projekt JobStudio startet in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Bochum am 01.07.2024

Sie sind vor kurzem arbeitslos geworden und suchen
eine neue Beschäftigung mit Perspektive?
Auf diesem neuen Weg möchten wir Sie gerne begleiten.
Ziel unserer Zusammenarbeit ist es, Ihre
Arbeitssuche zu systematisieren und Unterstützung
bei Fragen und Unsicherheiten anzubieten.

Unser inklusives Angebot für Sie ist in Vollzeit und
Teilzeit möglich.
Profitieren Sie in 12 Wochen von unserer langjährigen
Erfahrung rund um die Arbeits- und Berufswelt.

Inhalte des Projekts:

• Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen mit
einem Foto von einem Fotografen
• Planung von Arbeitserprobungen
• Kontakt zu klein- und mittelständigen
Unternehmen mit Personalbedarf
• Schulungen zu Bewerbungen und dem
Arbeitsmarkt
• Erarbeitung vom gesundheitsrelevanten
Themen
• Unterstützung im Umgang mit der BA-mobil-
App
• Hilfestellung im Umgang mit den eServices und
dem Portal der Agentur für Arbeit

Ansprechpartnerin:

Sylvia Schiemann – 0234 925639 35 – schiemann@gewerkstatt.de

13.06.2024

Internationales Projekt - „Grenzen überwinden – Stärken entwickeln“

Einladung zur Infoveranstaltung am 18.06.2024 um 12 Uhr in den Räumlichkeiten unseres Quartierstreff „Kastanie“ im Schleipweg 18 

Sind Sie…
zwischen 18 und 30 Jahren alt und arbeitssuchend?

Haben Sie
… Startschwierigkeiten in den Job?
… die Schule oder Ausbildung abgebrochen?
… Lust auf andere Länder und Kulturen?
… Lust auf neue Erlebnisse und Erfahrungen?

Dann sind Sie genau richtig in unserem Projekt!

Programm „Juventus“: die Planung des nächsten Durchgangs steht an.

Im nächsten Jahr geht es nach Wien!

In diesem Jahr geht es zum Praktikum für acht Wochen nach Wien. Die österreichische Hauptstadt hat nicht nur kulturell viel zu bieten, sondern bietet den Vorteil, auch ohne Fremdsprachenkenntnisse am Projekt teilnehmen zu können. 

Der nächste Durchgang startet mit der Vorbereitung im Dezember 2024 und im März 2025 werden die vorgesehenen Praktika in Wien absolviert.

Interessierte Personen zwischen 18 und 30 ohne Beschäftigung können sich beim Projektteam unter juventus@gewerkstatt.de oder 0234-925639-16 für die Infoveranstaltung anmelden.

Natürlich stehen wir Ihnen auch nach diesem Termin von montags bis freitags in den Zeiten von 08:00 –  16:00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

24.05.2024

Das quaz.ruhr lädt ein ...

wir feiern unser jährliches Sommerfest und gleichzeitig über sechs Jahre quaz.ruhr!
 
Schon mehr als sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass das quaz.ruhr in der ehemaligen Opel-Ausbildungswerkstatt in Bochum-Langendreer seine Türen öffnete und sich seitdem zu einem überregionalen Zentrum etabliert hat.
 
Zugwanderte aus der ganzen Welt haben hier die Chance zur beruflichen & sprachlichen Qualifizierung, Weiterbildung und Vermittlung in den Arbeitsmarkt.
 
Am 21.06.2024 zum Sommerfest bieten wir Ihnen erneut die Möglichkeit das ‚Sprach- und Qualifizierungszentrum für Zugewanderte‘ hautnah kennenzulernen.
Eingeladen sind alle, die sich für die Integration von Zugewanderten interessieren, wie auch Nachbarn, Angehörige von Mitarbeitenden & Teilnehmenden, Arbeitgeber*innen, Politiker*innen, wie auch Menschen, die sich nur an der Musik erfreuen möchten.
Wir möchten Ihnen die Arbeit des quaz.ruhr und die Menschen vorstellen, die jetzt aktuell dort jeden Tag bis zu acht Stunden lernen und arbeiten.
Wieder einmal wird ein buntes Bühnenprogramm mit Musik durch den Nachmittag begleiten und für gute Stimmung bei hoffentlich schönem Wetter sorgen.
 
 
 
Viele Mitmachaktionen sowie Spielmöglichkeiten inklusive Hüpfburg für die Kinder sorgen für Abwechslung.
Damit es ein rundum schöner Tag wird, ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt mit Getränken und kleinen, leckeren, auch vegetarischen Speisen.
 
Natürlich gibt es auch jede Menge Informationen, Führungen über das Betriebsgelände des quaz.ruhr die ehemaligen Ausbildungswerkstatt des Opel-Werks.
 
Das quaz.ruhr für bis zu 150 Zugewanderte wird getragen durch den ‚Trägerverbund Mittleres Ruhrgebiet‘, der Zusammenschluss von vier Bildungsträgern der Region, im Auftrag der Agentur für Arbeit Bochum sowie den Jobcentern Bochum und Herne.
 
22.05.2024

EU-Projekt NewFuture

2. Transnational Meeting des EU-Projekts NewFuture

vom 21.05. – 22.05.2024

in Lissabon

In dem Projekt NewFuture geht es um die Verbesserung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens von Flüchtlingen sowie die Erleichterung ihrer sozialen Integration und Anpassung.

newfuture_logo
Das NewFuture-Projekt richtet sich an Berufsbildungspersonal, das mit asylberechtigten Kursteilnehmern arbeitet, und zielt darauf ab, diese Fachkräfte mit Fähigkeiten auszustatten, um bestimmte Notsituationen richtig zu interpretieren, angemessene Unterstützung zu leisten, die kulturellen Kompetenzen zu verbessern und die spezifischen Flüchtlingskulturen besser zu verstehen und zu respektieren.
 

Das Projekt widmet sich auch der Sensibilisierung von Flüchtlingen für ihre psychische Gesundheit, der Förderung von Selbstdarstellung und Selbstreflexion sowie der Schulung und Befähigung potenzieller Freiwilliger und Gemeindeleiter.

Die Ziele von NewFuture werden vor allem durch die Entwicklung unseres “Training Kit for Trainers”, die Durchführung unseres “Train the Trainers”-Trainings, nationale Workshops und Pilotprojekte sowie die Entwicklung eines Rahmenkonzepts für einen Leitfaden für Freiwillige und Ehrenamtler verfolgt und erreicht.

14.02.2024

Die QBS Gewerkstatt gGmbH stellt ein ...

Wir bieten:

  • faire Arbeitsbedingungen
  • gute Teamarbeit
  • eine langfristige Arbeitsperspektive
  • eine sinnvolle Tätigkeit

…im QUAZ.RUHR Sprach- & Qualifizierungszentrum

  • Anleiter (m/w/d) für Qualifizierung in der Pflege
  • Lehrkräfte (m/w/d) mit 2. Staatsexamen für Deutsch, Englisch, Mathe, Biologie und Geschichte auf Honorarbasis

  • Pädagogen (m/w/d) für die Integration von Zugewanderten
07.02.2024

Internationales Projekt - „Grenzen überwinden – Stärken entwickeln“

Programm „Juventus“: unseren ersten Durchgang haben wir am 30.01.2024 mit großem Erfolg beendet –  Jugendliche absolvierten Praktika in Italien

Wer jung ist, weiß nicht immer, was er mit seinem Leben anfangen will. Vielleicht wurde die Schule abgebrochen, die Ausbildung. Zurück bleibt meist eine gewisse Orientierungslosigkeit. An diese wendet sich unser Programm  „Juventus“. Hier können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 30 neu orientieren und sortieren.

Aber nicht etwa in drögen Seminaren, sondern im Ausland. Dort können dann Praktika bei Partnern gemacht werden. Eine erste Gruppe junger Bochumer hat das jetzt erlebt, in Italien. Genauer gesagt, in der piemontesischen Kleinstadt Mondovi, etwa eine Autostunde südwestlich von Turin. 

Betreuung vor Ort

Die jungen Menschen wurden dabei nicht ins kalte Wasser geworfen, es gab im Vorfeld einen Sprachkurs, Landeskunde, eine Berufsfelderkundung in Bochumer Betrieben, pädagogische Betreuung vor Ort und eine mehrwöchige Nachbereitung. Vor Ort in Italien haben die Jugendlichen in den verschiedensten Bereichen gearbeitet, ob in der Nudelfabrik, im Tierheim oder im Kindergarten. Fünf bis sechs Monate dauert die Maßnahme insgesamt. Danach helfen wir weiter, zum Beispiel bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. 

Programm stärkt das Selbstbewusstsein

„Ich habe viel für mich selbst mitgenommen“, sagt Absolvent Kevin, „ich konnte über mich hinauswachsen und gehe jetzt viel offener mit Menschen um, obwohl ich eigentlich eine sehr schüchterne Person bin.“ Ein Arbeits-Auslandsaufenthalt stärkt eben das Selbstbewusstsein und ist gut für den Lebenslauf.

 
 
 
In Italien wurde nicht nur gearbeitet, die jungen Erwachsenen durften auch einen Pizza-Kurs machen.
08.11.2023

EU-Projekt DigiREACT

Der vierte Newsletter ist online!

Mit dem Projekt Digi React entwickeln und verbessern wir die digitalen Kompetenzen von Ausbildern und Lehrkräften.

DigiREACT bietet eine neue Art des Lernens und des Austauschs von Informationen auf der Grundlage einer Internetplattform mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und der Verwendung von Gamification.

19.10.2023

Hinweisgeberschutz & interne Meldestelle

Die Einhaltung von Gesetzen und der effektive Schutz hinweisgebender Personen ist für die QBS Gewerkstatt gGmbH ein wichtiges Anliegen. Unsere interne Meldestelle ist an die Meldestelle Sozialwirtschaft ausgelagert und wird von dieser unter Wahrung des gesetzlichen Vertraulichkeitsgebotes betrieben.

16.10.2023

EU-Projekt MyPath

Einladung zur Fachtagung des EU-Projekts MyPath

am 26.10.2023

Wir freuen uns, Sie zur Fachtagung des Projekts MyPath am
26. Oktober 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Quaz.ruhr
(Sprach- und Qualifizierungszentrum) in Bochum einzuladen!
Datum: 26.10.2023
Uhrzeit: 10:00-12:00
Ort: Quaz.ruhr (Sprach- und Qualifizierungszentrum)
Somborner Str. 84, 44894 Bochum
white background

In dem Projekt MyPath wurden neue Ansätze zur Förderung und Karriere ausgebildeter Frauen mit Migrations-hintergrund entwickelt.

Das Projekt MyPath zielt darauf ab, gut und/oder höher qualifizierte Migrantinnen im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu fördern. Gemeinsam wollen wir die Herausforderungen angehen, mit denen diese talentierten Frauen konfrontiert sind, und sie mit den nötigen Ressourcen und Anleitungen unterstützen, um ihre berufliche Laufbahn voranzutreiben und sich erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Bei dieser Konferenz präsentieren wir die Errungenschaften, Best Practices und Ergebnisse des Projekts und freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen!
Ihre Teilnahme und Mitarbeit sind entscheidend, um positive Veränderungen im Leben von Frauen mit Migrationshintergrund herbeizuführen und die Inklusion auf dem Arbeitsmarkt zu fördern.
Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 23. Oktober 2023, um Ihren Platz zu reservieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anwesenheit und einen produktiven Austausch!
Mehr Infos über das Projekt finden Sie auf unserer Website: https://mypath-project.eu/
22.09.2023

EU-Projekt MyPath

Erfolgreiche Abschlusskonferenz am 20.09.2023

 

Höhepunkte der Konferenz:

  • Projektübersicht und Meilensteine.
  • Eingehender Blick auf das Training Kit und seine lokalen Tests.
  • Spannende Diskussionen über Mentoring, einschließlich Erfolgsgeschichten aus den Partnerländern.
  • Erstmalige Vorführung von Videos mit inspirierenden Vorbildern

 

white background

In dem Projekt MyPath wurden neue Ansätze zur Förderung und Karriere ausgebildeter Frauen mit Migrations-hintergrund entwickelt.

Die Ergebnisse

  1. Grenzüberschreitende Partnerschaften
    Wir haben erfolgreich mit Partnern aus DE, AU, BG und PT zusammengearbeitet und so einen wirklich internationalen Geist gefördert.
  2. Entwicklung von Schulungskits
    Auf der Grundlage wertvoller Rückmeldungen aus unserer Gemeinschaft wurde unser Training-Kit verfeinert, wobei der Schwerpunkt darauf lag, Migrantinnen mit den erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnissen auszustatten.
  3. Mentoring-Erfolgsgeschichten
    Persönliche Beratung hat das Blatt gewendet. Wir haben erlebt, wie Frauen mit Migrationshintergrund in einer neuen Umgebung Fuß fassen konnten.
  4. Kulturelle Barrieren überwinden
    Durch Workshops und Interaktionen haben wir Brücken gebaut, kulturelle Nuancen verstanden und einen reibungslosen Integrationsprozess sichergestellt.
12.09.2023

EU-Projekt FuTour - aktueller Stand

Das Projekt Fu Tour (Frameworks for the Future Tourism Project) entwickelt im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung neue Wege des Tourismus.

Aktueller Stand:

  • Fertigstellung des Training Kits
  • MOOC auf FuTour
  • Online-Matchmaking Plattform!

Lesen Sie hierzu unseren Newsletter!

30.03.2023

Ergebnisse der Fachkonferenz "Autismus in der beruflichen Bildung"

Am 3. März veranstaltete die QBS Gewerkstatt gGmbH  in Bochum die erste Multiplikatoren- veranstaltung “Autismus in der beruflichen Bildung”, die im Rahmen des VIRTUS-Projekts organisiert wurde. Die Veranstaltung war eine gute Gelegenheit, das Training Kit für Ausbilder vorzustellen, das derzeit vom VIRTUS-Konsortium entwickelt wird, und eine Diskussion über die Vor- und Nachteile des Einsatzes digitaler Lehrmethoden zur Förderung der beruflichen Entwicklung und Integration autistischer Menschen zu eröffnen.

Das Programm

Fachspezifischer Austausch über das Thema Autismus in der beruflichen Bildung

  • Vorstellung des Betreuungsangebots Autinom “Studieren” und Autinom “Arbeiten”

  • Vorstellung unseres EU-Projekts VIRTUS 

Das VIRTUS Projekt fördert eine bessere schulische und berufliche Integration von Menschen mit autistischen Anlagen.

Qualifizierung

Wir leisten einen Beitrag zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit durch passgenaue Qualifi-zierung, nachhaltige Beschäftigung und Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt.

Bildung

Durch innovative Lernformen und Lernmethoden befähigen wir unsere TeilnehmerInnen am wirtschaftlichen Leben verantwortlich mitzuwirken und damit ihre Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe wahrzunehmen.

happy_64px.png

Soziales

Der Bereich Soziales ergänzt unser Angebot durch Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit sowie im Bereich des Quartiersmanagements.

Betriebe

Kontakt

Seit 1985 Mitbegründer und Geschäftsführer der QBS Gewerkstatt gGmbH
PLübbert
Peter Lübbert
Geschäftsführer
Seit 1992 Betriebsleiter der QBS Gewerkstatt gGmbH
Fuhrmann Überarbeitet_klein
Werner Fuhrmann
Betriebsleiter

QBS Gewerkstatt gGmbH

Schleipweg 20

44805 Bochum

info@qbsgewerkstatt.de

FAX: 0234 925639 19

Förderer und Partner

Mitglied im